Der Krieg in der Ukraine ist in unserem Alltag präsent: Was kann man eigentlich selbst tun? In Europa, nur wenige Flugstunden von uns entfernt, herrscht seit Monaten Krieg.

Täglich sehen wir die schrecklichen Nachrichten aus der Ukraine. Wir fühlen uns hilflos, machtlos und haben Angst. Dieser Podcast soll – mit freundlicher Unterstützung von Hahn Automobile – eine kleine Hilfestellung darstellen. Journalistin Corinna Pehar spricht in diesen drei Folgen mit Menschen, die keine Berührungsängste haben. Ihre Gesprächspartner:innen haben geflüchtete Familien bei sich zu Hause aufgenommen, einen Verein gegründet, der Hilfstransporte in die Ukraine organisiert oder sie kümmern sich in der Inobhutnahme-Einrichtung um alleine geflüchtete Minderjährige. Außerdem bekommen hier Eltern professionelle Ratschläge, wie man mit Kindern am besten über die schlimmen Nachrichten spricht, die täglich auf uns einprasseln. Weil auch Hahn Automobile in diesen schweren Zeiten helfen möchte, wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen – sämtliche Erlöse gehen an den Verein Südwest-Sonne für die Ukraine. Mehr Infos dazu gibt es auf www.hahn-gruppe.de/news/ukraine-krieg-hahn-packt-an.

U.a. verfügbar auf:
Apple PodcastSpotifyAmazon MusicDeezerGoogle Podcast